Clubprofil des CC Bern Capitals

Am 30. März 2017 wurde der CC BERN CAPITALS aus der Taufe gehoben.
Die beiden Curling Clubs Bern Damen und Bern Gurten haben zu dem neuen Club fusioniert.

Als zweitgrösster Verein auf der CBA möchten wir uns als attraktives Gefäss für den Curling-Sport und Geselligkeit etablieren.

Bern Capitals setzt sich dieses Jahr aus 65 Aktivmitgliedern zusammen die altersmässig bunt gemischt sind.

Neben dem Curlingspiel wird grosser Wert auf Geselligkeit, Freundschaft und Kameradschaft gelegt.

 

Unsere Saisonhighlights:

  • Ritz Trophy: Mitte Oktober, mit 32 Teams

  • Der Zibele Cup: Ein Turnier für alle, die den Plausch am Curling spielen und an der Geselligkeit haben
    Ein eher atypisches Turnier, spielt man doch am Sonntag vor dem Zibelemärit bis weit in die Nacht hinen und geht
    dann als Vorbereitung für den Märitbesuch im Le Mazot ein Fondue essen.

  • Der Internationale Berner Damen Cup (IBDC): Spitzencurling auf höchstem Niveau mit Teams aus der ganzen Welt,
    der Schweizer Elite und Juniorinnen.
    Ein 24-er Tableau spielt in einem Triple-Knockout-System von Donnerstag Abend bis Sonntag Nachmittag um den Sieg.

  • Ladies Cup: Seit 2003 organisiert der Club ein eintägiges Breitensport-Damen-Turnier für Teams aus der ganzen Schweiz.

Acht Teams spielen auch an der Berner-Curling-Meisterschaft, die unter der Woche stattfindet.

Mitgliederbeiträge

Der CC Bern Capitals erhebt keine Eintrittsgebühr!

Aktive mit Lizenz:

710.-

                                   

Aktive (Lizenz von anderem Club)

600.-

Schnuppermitglieder:

350.-

Jungcurler/innen (bis 25 j.) mit Lizenz:

260.-

Jungcurler/innen (Lizenz von anderem Club):

150.-

Veteraninnen / Veteranen:

410.-

Veteraninnen / Veteranen ohne Lizenz

300.-

AHV Rabatt (am Stichtag, 30.6. AHV berechtigt)

560.-

Passivmitglieder:

  50.-

Gönnerinnen/ Gönner:

  30.-

Darlehensregelung:

An der GV vom 25. Mai 2018 wurde entschieden, dass das Darlehen für Neumitglieder von CHF 2000.- auf CHF 200.- reduziert wird.